Beschworen – Tödliche Wünsche

Screenshot_2016-11-05-10-19-19.png

Titel: Beschworen – Tödliche Wünsche (Band 1 der Reihe)
Originaltitel: Summoned
Autor: Rainy Kaye
Seitenanzahl: 329
(ebook only)
|
Inhalt:
Der 23-jährige Dimitri hat es nicht leicht. Er ist ein Dschinn und muss seinem grausamen Gebieter Karl Walker schreckliche Wünsche erfüllen. Doch auf einmal begegnet er Syd und er verliert sich hoffnungslos in sie. Leider ist eine andauernde Beziehung zwischen den beiden nicht möglich, da Dimitri nicht erlaubt ist sein Geheimnis zu verraten. Aber Syd ist nicht die Art von Frau, vor der man Geheimnisse leicht verstecken kann.
|
Meinung:
Der Einstieg in das Buch war sehr einfach und man hat sofort alles verstanden. Der Schreibstil ist nicht besonders ausgeschmückt, klingt aber trotzdem nicht zu abgehackt, weshalb er sich gut lesen lässt. Manchmal war mir die Wortwahl etwas zu derbe.
Leider muss ich sagen, dass mir keiner der Protagonisten sympathisch war und das ist ziemlicg schade, denn deshalb konnte ich nicht wirklich mitfiebern.
Die Liebesgeschichte zwischen Dimitri und Syd hat mir leider auch nicht gefallen. Es ging mir viel zu schnell und war kaum romantisch. Bis auf das Ende kam Syd nämlich nur in Sexszenen vor.
Die Aufträge, die Karl Dimitri gelegentlich gab, waren dür mich relativ spannend zu lesen und besonders das Ende hat für mich alles sehr gut abgerundet. Am Ende haben alle Puzzleteile zusammengepasst und es gab keine Unstimmigkeiten. Ich fand schön, dass dieses Ende einen zufrieden zurückgelassen hat.
|
Fazit:
Für mich unsympathische Charaktere, wenig Romantik, etwas Spannung. Gute Grundidee mit leider zu schwacher Umsetzung. Dennoch ein zufriedenstellendes Ende.
|
Bewertung:
Cover: ☆☆☆
Inhalt: ☆☆

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s